Meine Auszeit

 

VORANKÜNDIGUNG: NEUES KURSANGEBOT AB FRÜHJAHR / SOMMER 2021

 

Liebe Eltern!

 „Es gibt Augenblicke, in denen man etwas wagen muß.“ (Paulo Coelho)

Ich habe die coronabedingte Freizeit genutzt und bilde mich gerade fort zur Entspannungspädagogin / Entspannungstherapeutin. Dabei erlerne ich die progressive Muskelentspannung und andere Wohlfühltechniken. Die Zusatzausbildung endet im Frühjahr / Sommer 2021 und danach biete ich Euch ein ganz besonderes Angebot an:

"Meine Auszeit" - 1,5 Stunden in der Woche ohne Streß, ohne Verpflichtungen und OHNE Baby...     Du darfst Dich einfach mal etwas ausruhen und an Dich selber denken. Ich werde Dich dabei unterstützen, indem wir zusammen die progressive Muskelentspannung und andere Entspannungstechniken ausprobieren. Vielleicht kannst Du das eine oder andere zu Hause in den Alltag mit einfließen lassen. Das ganze wird im Kreis von anderen Mamas stattfinden, die den selben "ganz normalen Wahnsinn" jeden Tag meistern. Ihr könnt Euch austauschen - vielleicht über Babythemen oder gerade NICHT über Babythemen - oder einfach mal eine Zeit gar nicht sprechen (eine Wohltat für Mamas, oder?) Außerdem möchte ich ein paar Familien- und Babythemen in der Gruppe mit allen besprechen.

Vielleicht gelingt es mir / uns, dass Du ein kleines bischen entspannter den Baby- Familienalltag mit all seinen Kinderkrach-Stunden, den schlaflosen Nächten, den vollgespuckten Blusen, den seit Monaten ungeputzten Fenstern und all den anderen Katastrophen meistern wirst.

Aber wie soll das gehen, wenn die Kinder nicht mitkommen dürfen???

Vielleicht geht es gar nicht - ich weiß... Aber vielleicht geht es ja doch...? Vielleicht kann Oma oder eine liebe Freundin in der Zeit mit Deinem Baby spazieren gehen? Ich wohne direkt neben einem Wald... Vielleicht kann eine befreundete Mama aus dem Vorbereitungs- oder Rückbildungskurs zwei Kinder betreuen? Einen Versuch ist es wert! „Es gibt Augenblicke, in denen man etwas wagen muß.“

Gestreßte(re) Mamas haben häufig gestreßte(re) Babys und Kinder,                                      entspannte(re) Mamas haben häufig entspannte(re) Babys und Kinder. 

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich ein paar Frauen trauen würden, das Angebot einmal auszuprobieren.

Der Kurs ist ausgelegt auf 12 Treffen und wird 144 Euro kosten.

Ersteinmal ist das Angebot ausgelegt für Mamas von kleinen Kindern bis etwa drei Jahren. Sollte das Angebot gut angenommen werden, kommen weitere Kurse (auch für Mamas älterer Kinder!) hinzu.

Progressive Muskelentspannung wird übrigens von vielen Krankenkassen bezuschußt.

 

 

 

 

 

 

 

X

 

X